. .

Von der ersten Idee zum fertigen Produkt – alles aus einer Hand

Unsere moderne Kunststoffspritzerei verfügt über 18 Maschinen bis 1300 KN, davon 3 Maschinen mit 2Komponententechnologie. Dieser Maschinenpark erlaubt uns die Fertigung von Spritzgießteilen bis zu 460gr. Spritzgewicht. Neben der Verarbeitung von Standardmaterialien (alle thermoplastischen Kunststoffe – auch glasfaserverstärkt) fertigen wir mit innovativen Werkstoffen wie Schaum, Kork oder Holz. Sonderwünsche im Bereich elektrisch leitfähiger Materialien, Materialien mit antimikrobieller Wirkung etc. setzen wir gemeinsam mit unseren Kunden um. Unser Ziel ist es unsere Produktion so ressourcenschonend wie möglich zu gestalten. Hier finden Sie unseren Maßnahmenkatalog zum Thema Umweltschutz.

Unser Tochterunternehmen – die Strohdiek & Co. GmbH – baut seit ihrer Gründung im Jahr 2002 nicht nur Spritzgießwerkzeuge für unseren eigenen Bedarf. Wir haben seitdem viele Kundenprojekte von der ersten Produktidee über 3D-Artikelkonstruktion, Prototypenbau bis hin zum fertigen Serienwerkzeug zur Zufriedenheit unserer Kunden realisieren. Unseren Maschinenpark im Werkzeugbau finden Sie hier.

Bitte sprechen Sie uns jederzeit auf Ihre Produktideen und Neuentwicklungen an. Neben Handzeichnungen und Mustern können Sie uns auch jederzeit Ihre 2D- oder 3D-Daten senden. Hier verfügen wir mittels unserer CAD-/CAM–Systeme über gängige Schnittstellen wie step, iges oder parasolid. Wir diskutieren mit Ihnen Ihre Entwürfe, erstellen oder korrigieren Ihre 3D-Daten, veranlassen den Prototypenbau mit Partnerfirmen und setzen am Ende alles in ein Spritzgießwerkzeug um. Musterungen und Serienfertigung können dann in unserer Spritzerei (westphal GmbH) erfolgen oder Sie übernehmen das Werkzeug. Kontaktdaten der Strohdiek & Co. GmbH finden Sie im Teambereich.

 

Hier gelangen Sie zur Homepage der Strohdiek & Co. GmbH.